Sie sind hier: Werke / 2020 / Verschlungene Pfade

Verschlungene Pfade

Erzählung von den verschlungenen Pfaden eines fernen Inselreichs. Sehr grobes welliges grau-beiges handgeschöpftes Papier mit teils zerfledderten Rändern aus unbekantner Quelle (Indonesien?)ist der Ausgangspunkt dieses Künstlerbuchs.

Kolophon: Künstlerbuch, ca. 22 x 26,6 x 4 cm, 23 Blätter beidseitig gestaltet, Titel- u. Kolophonblatt, Ringbindung, grobes unregelmässiges handgeschöpftes Papier unbekannter Herkunft unterschiedlicher Grösse und Stärke, sowie zumeist grau-bräunlicher Farbe, farbige Tusche, Seidenpapier mit Aquarellfarbe konturiert, Florida 2020, handsigniert, Box mit eigenem handgeschöpftem Papier collagiert.

Der Pinsel mit farbiger Tusche gefüllt ertastet die taktilen "Höhenzüge" des groben Papiers, als gelte es eine fremde Landschaft vorsichtig zu erkunden. Rätselhafte verschlungene Wege auf einer fernen Insel lassen sich mit Farbe nachziehen. Die jeweilige Rückseite der Seiten bildet mit ebenso unerforschten abstrakten Flächen, die mit Seidenpapier collagiert sind, einen beruhigenden Kontrast zu dem unruhigen Gewirr der Pfade.



QR code for this pageFriederun Friederichs - Buckunst - http://www.friederun.de