Sie sind hier: Werke / 2014 / Amseltage - I Giorni della Merla

Amseltage - I Giorni della Merla

Die Legende von der weißen Amsel.Einer bäuerlichen Überlieferung aus Norditalien zufolge sind die letzten drei Januartage und die ersten zwei Februartage die kältesten des Jahres.Sie werden auch "Amseltage" genannt.

Kolophon: 3 Künstlerbücher in Variation, ca 20 x 21 cm, Einband mit schwarzem Buchbinderleinen, Bindung mit weißer Kordel, Collage, 6 weiße Blätter, 3 schwarze Blätter, Text in Italienisch und Deutsch, Handschrift, individuelles Lesezeichen, handsigniert, Frankfurt 2014

Text:
I giorni della merla

Secondo una tradizione contadina del Nord Italia, gli ultimi tre giorni di gennaio e i primi due di febbraio sono i giorni piu freddi dell'anno.
Si chiamo anche, " giorni della merla": Una leggenda racconta che in questi giorni una merla, una volta con le piume bianche, si era nascosta in un comignolo per difendersi dal freddo.
Quando il tempo era migliorato, era uscita dal camino tutta nera per la fuliggine.
Dal quel momento i merli sono di colore nero.

Einer bäuerlichen Überlieferung aus Norditalien zufolge sind die letzten drei Januartage und die ersten zwei Februartage die kältesten des Jahres.

Die sogenannten Amseltage.
Sie werden auch "Amseltage" genannt: Eine Legende berichtet, daß sich in diesen Tagen eine Amsel, einst mit weißen Federn, in einem Schornstein versteckt hatte, um sich vor der Kälte zu schützen.
Als das Wetter besser war, kroch sie, ganz schwarz vom Ruß, aus dem Kamin heraus.
Seit dieser Zeit sind Amseln schwarz.



QR code for this pageFriederun Friederichs - Buckunst - http://www.friederun.de